Pressemitteilungen

Initiative Energieeffizienz-Netzwerke: Neues Unternehmensnetzwerk REGINEE startet in Hannover

Hannover, 11.03.2016. In Hannover nimmt das 6. Energieeffizienz-Netzwerk, das sich auf Initiative des Bundesverbandes der Energie-Abnehmer e.V. (VEA) hin gegründet hat, seinen Betrieb auf. Bisher haben sich sechs Unternehmen aus der Region dafür entschieden, ihre Energieeffizienz in den nächsten vier Jahren gemeinsam zu steigern. Das Projekt REGINEE (REGIonales Netzwerk für EnergieEffizienz) des VEA bildet hierfür die Grundlage.

  • VEA-Netzwerk in Hannover veranstaltet erstes Treffen
  • Interessierte Unternehmen können sich noch zur Teilnahme anmelden

Diese Woche veranstaltete der VEA gemeinsam mit den mitwirkenden Unternehmen das erste Netzwerktreffen. Bisher haben sich die Hilliges Gipswerk GmbH & Co. KG, die Schollglas GmbH, die Silgan White Cap Deutschland GmbH, die Städtisches Klinikum Wolfenbüttel gGmbH, die Wabco GmbH und die Yanfeng Germany Automotive Interior Systems Limited & Co. KG dem REGINEE-Netzwerk in Hannover angeschlossen.

 „Es gab schon bei dieser ersten Zusammenkunft einen regen Austausch, der eine erfolgreiche Zusammenarbeit erwarten lässt“, sagt VEA-Geschäftsführer Christian Otto. „Nach dieser positiven Erfahrung freuen wir uns auf weitere Teilnehmer, die wie die bisherigen von den Vorteilen unserer Energieeffizienz-Netzwerke profitieren sollen.“ Bei REGINEE steht der Netzwerkgedanke im Vordergrund: Ziel ist es, effektiv Zeit und Kosten zu sparen durch gemeinsame Effizienzziele, Motivation und den Austausch wertvoller Erfahrungen zu Themen wie Messkonzepte, Druckluft, Wärmerückgewinnung oder Beleuchtung u.v.m..

Mit Hilfe eines REGINEE Netzwerks können Unternehmen ihre Investitionen in Energiesparmaßnahmen noch effizienter gestalten und auf das Know-how anderer Netzwerkmitglieder zurückgreifen. Der VEA übernimmt dabei die Organisation und unterstützt das Netzwerk durch kompetente Energieeffizienzberater vor Ort. „Wir ermutigen Unternehmen bundesweit, sich an uns zu wenden, um sich Netzwerken anzuschließen oder vielleicht auch ein neues in ihrer Region zu gründen“, betont Christian Otto. „Die Umsetzung wird dabei von Anfang an vom VEA und seinen Partnern begleitet. Wir beraten die Teilnehmer, erarbeiten einen detaillierten Maßnahmenplan und unterstützen bei allen Schritten der Umsetzung.“

Unternehmen in der Region um Hannover, die an der Netzwerk-Idee interessiert sind, haben noch die Möglichkeit, sich dem REGINEE Hannover anzuschließen. Informationen finden Sie unter www.reginee.de.

Weitere Informationen stellen wir Ihnen gern auf Anfrage zur Verfügung.

Pressekontakt


Geschäftsführer
Christian Otto

Hauptgeschäftsstelle
Hannover
Tel. 0511 9848-157
Fax 0511 9848-288
eMail cotto@vea.de