ausgebucht!VEA Seminar

Eintrag

Energieeffizienzthemen bei produzierenden Unternehmen -sogenannte Querschnittstechnologien - am  24.10.2017

In den letzten Jahren ist es für Unternehmen immer wichtiger geworden, dem Thema „Energie“ mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Rund um das Thema gibt es viele Änderungen, mit denen die Unternehmen aktuell konfrontiert werden:

  • gesetzliche Anforderungen werden strenger (ENEV 2016, Verpflichtung zur Einhaltung  von Energiemanagementsystemen z.B. DIN EN ISO 50001,DIN EN 16247)
  • die spezifischen Energiekosten steigen  (Börsenpreise sinken, die gesetzlichen Umlagen steigen drastisch)
  • zum Thema „Strom Eigenerzeugung“ werden Produkte angeboten, die wirtschaftlich nicht selbst bewertet werden können (BHKW, Photovoltaik etc.)
  • neue Querschnittstechnologien und Standards sind auf dem Markt (z.B. LED-Beleuchtung, IE3-Effizienzmotoren, Wärmerückgewinnung etc.)

Durch diese Vielfalt der Themen fühlen sich viele Unternehmen überfordert und sind verunsichert. Unser Seminar soll Ihnen einen Einblick in die wesentlichen technischen Themen geben, die in den meisten Unternehmen Anwendung finden, den sogenannten „Querschnittstechnologien“. Nach dem Seminar werden Sie einige konkrete Fragen in Ihrem Unternehmen beantworten können z.B.:

  • Ist unsere Drucklufterzeugung effizient, besteht Potenzial für Wärmerückgewinnung, lohnt sich der Einsatz einer gasbetriebenen Druckluftanlage (DWKW)?
  • Wie gehen wir mit Angeboten für LED-Beleuchtung um, wo sind die Tücken der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, welche Produkthaftungsprobleme ergeben sich aus der LED-Umrüstung?
  • Welche Auswirkungen hat die ENEV 2016 auf das Betreiben von Heizungs- und Klimaanlagen?
  • Was ist beim Betreiben von raumlufttechnischen Anlagen und Kälteanlagen wichtig für die Energieeffizienz?
  • Wo besteht Handlungsbedarf bei unseren elektrischen Antrieben, Pumpen, Ventilatoren?
  • Welche Hallenheizungssysteme gibt es und wo sind die Unterschiede?

Diese und viele weitere Fragen werden wir für Sie beantworten.                  
           
Unsere Referenten sind Spezialisten in ihren Gebieten und verfügen über einen hohen praktischen Erfahrungsschatz. Die Themen werden überwiegend praxisorientiert behandelt. Dabei werden die wesentlichen Probleme aufgezeigt, Entscheidungshilfen an die Hand gegeben, Preise und Kosten dargestellt und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen durchgeführt.

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, kfm. Leiter,  Betriebsleiter, Energiebeauftragte und Produktionsverantwortliche.
 
Die Teilnahmegebühr beträgt 290,-- €/Person für VEA-Mitglieder bzw. 390,-- €/Person für Nicht-VEA-Mitglieder zzgl. 19 % Mehrwertsteuer.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen. Informieren Sie sich und tauschen Sie sich mit den Seminarteilnehmern und Referenten aus.

Termin merken

Speichern Sie diesen Termin in Ihrem Terminkalender.

Haben Sie Fragen?

Fragen zu unseren Veranstaltungen beantwortet Ihnen gerne:

Christine Natho
Hauptgeschäftsstelle
Hannover
Tel. 0511/98 48 - 120
eMail cnatho@vea.de